Archive for the Category » Programmierung «

Freitag, Februar 28th, 2014 | Author:

image

Es ist ja bekanntlich Winter. So sieht übrigens schlechtes Wetter aus. Sagt der Wetterbericht von gestern.

Freitag, Oktober 11th, 2013 | Author:

By: Thos Ballantyne

Für diejenigen die immer noch bei Facebook sind und meinen sich durch entsprechende Einstellungen zur Privatsphäre schützen zu können hier noch einmal ein Hinweis auf zwei Dinge:

Gruppen
Eigene „Freunde“ können einen zu Gruppen hinzufügen ohne das man dies verhindern oder einstellen könnte das man das nicht will. Laut Facebook sieht man das dann in der Timeline und kann aus der Gruppe austreten. Einmal ausgetreten kann man dann anscheinend von „Freunden“ nicht mehr hinzugefügt werden. Nun sind Gruppen durchaus nicht Harmlos. Dies mussten zum Beispiel einige homosexuell veranlagte Benutzer erfahren die sich noch nicht geoutet hatten aber deren Familie durch Gruppenmitgliedschaften (Homosexueller Chor, Homosexuelle Vereinigungen ….) davon erfuhr. Hier ein Blog-Eintrag von Facebook der das erklärt.

Suche
Konnte ein Teil der Benutzer bisher dank einer Einstellung in den Privatsphäreeinstellungen verhindern anhand seiner Email-Adresse, des richtigen Namens oder der Handynummer (und was weiss ich für anderen Daten) gefunden zu werden so ist das demnächst wohl endgültig Geschichte. Da braucht sich eine Freundin von mir dann auch nicht mehr wundern wie Sie von Kunden gefunden werden konnte ohne irgendetwas freizugeben. Hier der Blog-Eintrag von Facebook dazu.

Mittwoch, Oktober 17th, 2012 | Author:

image

Samstag, Juli 03rd, 2010 | Author:

Über die Grimme Online Awards bin ich auf das Webportal Zeit der Entscheidung gestossen.  In Form einer Fernsehserie werden Situationen geschildert und Fragen gestellt. Am Ende einer Episode kann der Benutzer dann auf einem Stimmzettel eine Partei auswählen und bekommt in der Folge einen weiteren Filmausschnitt zu sehen in dem die Konsequenzen seiner Wahl zu Tage treten.

Grundsätzlich finde ich das Projekt toll. Es ist eine andere Art, eine interessante Art, die zeigen oder wieder bewusst machen kann kann, das Politik rings um uns herum stattfindet und nicht nur etwas ist das in den Medien stattfindet oder einen selbst nichts angeht. Allerdings sollte man auch weiterhin kritisch denken denn die dargestellten Konsequenzen der Wahl einer Partei sind nicht immer unbedingt so zutreffend sondern werden noch von vielen anderen Faktoren beeinflußt.

Ich würde mir wünschen das sich unsere öffentlich rechtlichen Anstalten wieder etwas mehr ihrem Bildungsauftrag bewusst würden und, anstatt sich auf die ältere Generation zu konzentrieren um mit Einschaltquoten zu glänzen, endlich angemessen auf das geänderte Mediennutzungsverhalten der jüngeren Generationen reagieren. Denn spätestens mit der kommenden Pflichtabgabe für alle Bürger muss dann schon mehr ins Netz. Bei dem vorhandenen Budget ließe sich da auch richtig viel machen!

Trotzdem: Es macht Spaß sich das anzusehen. Hut ab vor den Machern! Und hier jetzt: Film ab!

Montag, Juni 28th, 2010 | Author:

Endlich amoal a reate Sendung im Fernseh

Montag, Juni 28th, 2010 | Author:

Über einen tweet bin ich gerade auf ein recht nettes Video gestoßen welches es ganz gut darstellt:

Wie oft hatte ich schon versucht das Leuten zu erklären …. ein anderer Punkt ist allerdings die Grenze zwischen den beiden „Arten“. Wo liegt sie genau?

Sonntag, Juni 20th, 2010 | Author:

Warum sind lange Fingernägel so beliebt? Ich selbst finde sie hässlich und mir graust bei der Vorstellung von diesen „Krallen“ berührt zu werden; fast als wären es Werkzeuge oder Fremdkörper. Einmal ganz abgesehen davon das ich sie mir sehr unpraktisch vorstelle und and die Katastrophen der abgebrochenen Fingernägel gar nicht denken will.

Sie sind also unpraktisch und teuer – Luxus. Vergleicht man das mit anderen phänomenen wie z.Bsp. Kleidung dann könnte es durchaus die Zurschaustellung von Luxus sein. Also damit auszudrücken: Seht her! Ich kann es mir leisten unpraktische und teure Fingernägel zu haben. Ich muss sie nicht der Arbeit oder dem Pragmatismus opfern!

Doch was ist wirklich die Ursache? Und gibt es Unterschungen darüber in wie weit diese langen Fingernägel wirklich attraktiv sind und wenn ja für wen? Das wäre höchst interessant denn ich habe gerade bei den Fingernägeln manchmal den Eindruck das sie hauptsächlich den Frauen gefallen und von daher gerade nicht dazu dienen für das andere Geschlecht attraktiv zu sein.

Category: Programmierung  |  One Comment
Freitag, Juni 27th, 2008 | Author:

Vielleicht lesen das ja noch einige die, wie ich, mit einem Modem das erste mal das Internet genutzt haben. Ein größerer Patch oder die Anti-Viren-Software waren da schon Anlass sich eine andere Beschäftigung zu suchen bis der Download fertig war.

Heute Abend dann etwas was mich immer wieder fasziniert. Download der OpenSuse DVD-Version zuhause mit 16.000er DSL von Arcor.

Category: Programmierung  |  2 Comments
Freitag, Juni 27th, 2008 | Author:

Nachdem mich ICQ immer mehr geärgert hat da es immer größer und unstabiler wurde bin ich jetzt zur Open Source Software Miranda gewechselt.Und für genau diese hat mich gestern ein Freund auf ein Plugin aufmerksam gemacht.

Das ganze nennt sich OTR (Off-the-Record) und bietet verschlüsseltes Messaging ohne großen Aufwand. Nach der Installation erscheint im Chat-Fenster unten rechts ein kleines Schloss-Symbol. Beim ersten Klick auf dieses Symbol wird ein Key generiert der zur Verschlüsselung benutzt wird. Ist dies geschehen, und hat der Gegenüber ebenso dieses Plugin installiert, wird beim ersten mal die Schlüssel-ID des Gegenübers zur Verifikation angezeigt. Hat man dies getan lässt sich die Verschlüsselung beliebig ein- und ausschalten in dem man auf das Schloss klickt.

Insgesamt eine super Sache. Es gibt zwar schon jede Menge Projekte die sich mit diesem Thema beschäftigen jedoch besticht OTR durch seine Einfachheit dank der es tatsächlich auch für Technik-Laien nutzbar ist.

Wer nun Lust hat sich das einmal näher anzusehen kann sich das Plugin hier herunterladen. Die Installation ist denkbar einfach. ZIP-Datei entpacken, DLL in das Plugin-Verzeichnis von Miranda kopieren – Fertig.

Category: Programmierung  |  One Comment
Sonntag, Juni 22nd, 2008 | Author:

southpark make love not warcraft part 1

southpark make love not warcraft part 2